Die Schweizer Marke ist seit 2003 ein Top-Level-Sponsor beim Kronjuwelen-Event von IndyCar, aber die Partnerschaft zwischen dem Rennen und dem berühmten motorsportbesessenen Uhrmacher geht viel tiefer. Es gab spezielle Heuer-Modelle zum Gedenken an den Indy 500, die bis in die 60er Jahre zurückreichen, und mit seinem hochkarätigen Einfluss auf den internationalen Motorsport war TAG Heuer bei dieser Veranstaltung immer sehr präsent. Bei der 106. Auflage des Indy 500 am 29. Mai 2022 kehrten nach zwei weiteren düsteren, von einer Pandemie betroffenen Jahren die traditionell großen Menschenmengen und der aufwändige Prunk des Rennens zurück, und TAG Heuer nutzte die bombastische Atmosphäre, um ihren Tiefgang zu feiern Vermächtnis bei der Veranstaltung mit einer Vielzahl von unglaublichen Zeitmessern.

Das Indy 500 wird zu Recht als „das größte Spektakel im Rennsport“ bezeichnet, und angesichts eines Meeres von 335.000 Zuschauern rund um die 2,5-Meilen-Strecke ist es leicht zu verstehen replica uhren legal, warum. Dies ist das größte eintägige Sportereignis der Welt – weitaus größer als jeder Formel-1-Grand-Prix und fast fünfmal so viele Besucher wie der diesjährige Super Bowl. Das schiere Ausmaß der Veranstaltung lässt sich einfach nicht auf Fotos oder im Fernsehen übertragen. Während des 200-Runden-Rennens überstiegen die durchschnittlichen Rundengeschwindigkeiten an der Spitze des Rennens 218 Meilen pro Stunde, wobei 33 Teilnehmer nur wenige Zentimeter voneinander entfernt durch die vier Steilkurven der Rennstrecke jagten.
rolex
Einfach ausgedrückt, dies ist die größte Rennshow der Welt, und die diesjährige Veranstaltung lieferte Drama in Pik, von der Strafe am Ende des Rennens, die Spitzenreiter Scott Dixon aus dem Kampf um den Sieg warf, bis zum letzten Shootout in einer Runde zwischen Arrow McLaren SP-Fahrer Pato O’Ward und dem späteren Sieger Marcus Ericsson. Der Botschafter von TAG Heuer bei der Veranstaltung, Andretti Autosport-Fahrer Alexander Rossi, überwand eine herausfordernde Qualifikationsposition und stürmte während des gesamten Rennens durch das Feld, kletterte vom 20. Platz am Start auf einen hart erkämpften fünften Platz. Trotz der Probleme des Teams im Qualifying schien Rossi vor dem Rennen zuversichtlich zu sein und sagte: „Das Auto war den ganzen Monat über gut … Die allgemeine Balance war da , denn ab Platz 20 ist es viel einfacher Sprit zu sparen als an der Spitze.“

Außerhalb des Autos hatte Rossi viel zu feiern, mit der offiziellen Ankündigung der diesjährigen TAG Heuer Formel 1 Indy 500 Limited Edition zum Gedenken (leider zum Zeitpunkt der Veranstaltung ausverkauft). Der amerikanische Fahrer hatte eine enthusiastische Hand bei der Gestaltung des diesjährigen Designs, das so gestylt war, dass es zu seinem einmaligen Custom-Helm für das Rennen passte. Über die offizielle Verbindung hinaus war die Präsenz von TAG Heuer beim diesjährigen Indy 500 jedoch eine tiefe und leidenschaftliche Feier der Verbindung der Marke zum Motorsport.

Markenvertreter und Gäste kamen mit einer spektakulären Auswahl an vom Rennsport inspirierten TAG Heuer-Zeitmessern, sowohl alten als auch neuen swiss replica uhren, zu der Veranstaltung. Der Star der Show war zweifelsohne der einzigartige 1966er Heuer Carrera, der von der Marke für den legendären Schauspieler, Amateurrennfahrer, Philanthropen und dreimaligen Indy-500-Pace-Car-Fahrer James Garner maßgefertigt wurde. Präsentiert von Garners Tochter Gigi Garner, zeigt dieses einzigartige Modell mit signiertem Zifferblatt stolz die hart erarbeitete Patina jahrelangen regelmäßigen Tragens und steht als dramatischer Teil der Geschichte von TAG Heuer und Indy 500. Diese Uhr wird derzeit während der Philips New York Watch Auction versteigert, die für den 11. bis 12. Juni 2022 geplant ist.

Neben diesem einzigartigen Vintage-Spektakel gab es unter der Menge ein breites Spektrum anderer herausragender TAG Heuer-Modelle. Die Marke lieh uns ein Muster der neuen Senna Special Edition der Formel 1, die wir während des Rennens tragen sollten (erstmals hier auf Watch angekündigt), und dieses robuste und leistungsfähige moderne Chronographendesign lieferte während der gesamten Veranstaltung zuverlässige Leistung und einen mutigen Rennstil. Die leuchtend roten Akzente verleihen diesem bereits aggressiven Design einen weiteren, von der Rennstrecke inspirierten Schlag, während die visuellen Anspielungen auf den verstorbenen brasilianischen Formel-1-Größen Ayrton Senna überraschend gut zu Indianapolis passen (obwohl er am besten für seine Heldentaten in der Formel 1 und in geringerem Maße bekannt ist). in Le Mans testete Senna im Dezember 1992 einen PC-22 IndyCar für Penske). Der gravierte Gehäuseboden ist besonders gut ausgeführt billig ballkleider, mit einer Wiedergabe von Sennas klassischem Helm, der eine ideale Balance zwischen Detail und Stil findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü